• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Palast "Paço Episcopal"
paco episcopal oporto helloguide 01
paco episcopal oporto helloguide 02
paco episcopal oporto helloguide 03

Palast "Paço Episcopal"

Es wird vermutet, dass der Palast "Paço Episcopal" im Barock Stil, auf einem Vorgängerbau errichtet wurde, vielleicht aus dem dreizehnten Jahrhundert. Das heutige Gebäude, mit einer Fassade von Nicolau Nasoni, wurde im Jahr 1737 erbaut. Er wurde während der Belagerung von Porto im neunzehnten Jahrhundert schwer beschädigt, und nach der Republik wurde es das Hauptquartier der Gemeinde von Porto. Beachten Sie den vollständigen Bogen, flankiert von Pilastern an der Hauptfassade, das zentrale Fenster mit einer steinernen Balustrade und der Giebel, wo man die Waffen von dem Bischof D. Rafael de Mendonça sieht, der den Bau des Gebäudes angefordert hat. An den Seitenwänden befinden sich mehrere Fenster mit protzigen Giebeln. Auf dem Hof der Kathedrale lohnt es sich dem Pranger der Kathedrale Aufmerksamkeit zu schenken. Dieser wurde im Jahr 1945 zur Verschönerung des gepflasterten Hofs dort aufgebaut, der im gleichen Jahr erbaut wurde.

Webmoment - LDA

Verbinden Sie Rundschreiben

Nach dem Sie sich bei unserer Mailing List angemeldet haben, werden Sie immer mit den neusten Nachrichten informiert.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir mögen keinen Spam!

Projekt kofinanziert durch