• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turm "D. Pedro de Pitões"
torre d pedro de pitoes oporto helloguide 01
torre d pedro de pitoes oporto helloguide 02

Turm "D. Pedro de Pitões"

Auf Grund von Abrissen auf dieser Stelle, wo die Kathedrale "Terreiro da Sé" gebaut wurde, in den vierziger Jahren, wurde dieser mittelalterliche Turm entdeckt. Zu diesem Zeitraum, wurde der Turm "D. Pedro de Pitões" vollständig restauriert, jedoch fünfzehn Meter von seinem Ursprünglichen Platz entfernt. Es handelt sich um ein viereckiges Gebäude mit zwei Stockwerken, einer Spitzbogentür in Richtung Süden und einem gotischen Steinportal Richtung Norden. Hier befand sich bis zu dem Jahr 1960 das Amt der Stadtgeschichte – darum wird er auch als Stadtturm genannt. Nach der Revolution vom 25. April 1974 wurde der Turm von den Bewohnern das Kultur- und Sozialzentrums der Kathedrale eingerichtet. Später waren die Bewohner und die Stadtgemeinde von Porto sich einig, die Wirtschaftsvereinigung für die Entwicklung des Kulturtourismus von Porto und der Region (ATC/Porto Tours), dort einzurichten – bis heute.

Webmoment - LDA

Verbinden Sie Rundschreiben

Nach dem Sie sich bei unserer Mailing List angemeldet haben, werden Sie immer mit den neusten Nachrichten informiert.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir mögen keinen Spam!

Projekt kofinanziert durch