• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Brücke D. Luis I
ponte luis 1 oporto helloguide 01
ponte luis 1 oporto helloguide 02
ponte luis 1 oporto helloguide 03
ponte luis 1 oporto helloguide 04

Brücke D. Luis I

Die großartige Brücke D. Luís I, ein Projekt von Teófilo Seyrig, einem Schüler des berühmten Französischen Ingenieurs Gustave Eiffel der diesen entworfen hat, wurde im Jahr 1886 eingeweiht. Sie besteht aus zwei Brückendecken aus Eisen, die 395 Meter lang und 8 breit sind, und aus einem Bogen, welcher immer noch als der weltweit größte Bogen aus Schmiedeeisen ist. Das berühmte Denkmal, das neben der alten Hängebrücke entstand, bietet eine privilegierte Aussicht auf die Häuser von Ribeira do Porto, aber auch auf Cais de Gaia, auf das Kloster von Serra do Pilar und auf die berühmten Weinkeller von Porto. Es ist ein verpflichteter Durchgangspunkt für alle Touristen, die das historische Zentrum der Stadt besuchen, welches im Jahr 1996 als Weltkulturerbe der UNESCO eingestuft wurde. Im Sommer ist es unmöglich einem Stopp hier zu widerstehen, wenn die Kinder im unteren Brückendeck, im Fluss Douro schwimmen und tauchen gehen. In dem oberen Brückendeck fährt der Zug von Porto, die Verknüpfung der Umgebung der Kathedrale in Porto, mit dem Garten von Morro und der Allee "República" in Gaia.

Webmoment - LDA

Verbinden Sie Rundschreiben

Nach dem Sie sich bei unserer Mailing List angemeldet haben, werden Sie immer mit den neusten Nachrichten informiert.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir mögen keinen Spam!

Projekt kofinanziert durch