• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Historische und Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Historische und Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Die Herkunft von "Antiga, Mui Nobre, Sempre Leal e Invicta" (Historische, sehr Noble, immer loyale Stadt) stammen aus der vorrömischen Siedlung. Wo sich derzeit die Kathedrale befindet – einer der Monumente die Sie besichtigen sollten – befand sich damals "castrum novum de Portucale" (das neue Reich von Portugal).

Aber das Reichtum der Altstadt von Porto geht weit über das Interesse dieser Kirche und des historischen Kerns der Kathedrale, sonst wäre die Altstadt nicht als Weltkulturerbe der Menschheit, von der UNESCO im Jahr 1996, ernannt worden.

Besuchen Sie auch die Kirche "São Francisco", Börsenpalast, die Umgebung am Fluss – wo sich die Brücke "D. Luís I", die typischen Häuser und die Portweinkeller befinden – und den Turm der Kleriker.

In Bezug auf Kultur sind das Musikhaus, die Stiftung Serralves und das Kolosseum von Porto wichtige Institutionen und eine nationale Vorlage.

Der Hard Club – mit einem alternativen Musikprogramm –, das nationale Theater "São João" und das Stadttheater – mit deren Sitzen in Rivoli und Campo Alegre – sind weitere wichtige Veranstaltungsorte der Stadt.

Im Kunstviertel, die Zone wo sich verschiedene zeitgenössische Kunstgalerien befinden, findet alle zwei Monate eine gleichzeitige Einweihung der neuen Ausstellungen von den Galerien statt. Wenn Sie zu diesem Zeitraum in der Stadt sind, sollten Sie dies nicht verpassen.

Zum Schluss gibt es noch mehr als dreißig Museen in der Stadt, welche eine weitere Attraktion für diejenigen sind, die kulturelle und aufstrebende Städte aufsuchen.

 

Webmoment - LDA

Verbinden Sie Rundschreiben

Nach dem Sie sich bei unserer Mailing List angemeldet haben, werden Sie immer mit den neusten Nachrichten informiert.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir mögen keinen Spam!

Projekt kofinanziert durch