• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kloster "Serra do Pilar"
monastery of serra do pilar oporto helloguide 01
monastery of serra do pilar oporto helloguide 02
monastery of serra do pilar oporto helloguide 03
monastery of serra do pilar oporto helloguide 04

Kloster "Serra do Pilar"

Das Kloster "Serra do Pilar" in Gaia, ist seit dem Jahr 1996 Teil des Kulturerbes. Der Bau des Gebäudes begann im Jahr 1538 und endete im Jahr 1670. Es bietet einen unvergleichlichen Ausblick über die Stadt Porto. Es wurde gebaut, um die Augustiner Mönche von dem Kloster Grijó zu beherbergen, aber während des Bürgerkrieges zwischen den Jahren 1832 und 1834 wurde es von der liberalen Armee besetzt und verfiel. Mit der Gründung der Bruderschaft "Real Irmandade de Nossa Senhora do Pilar" im Jahr 1834 und mit anschließender Gründer der Stiftung "Gruppe de Amigos do Mosteiro da Serra do Pilar" im Jahr 1925, wurde das Gebäude, welches die Kirche und das Kloster, mit kreisförmiger Anlage, beinhaltet, wiederhergestellt – mit sechsunddreißig ionischen Säulen ist es ein einzigartiges Exemplar in Portugal. Es beherbergt heute zu Tage das Kulturerbe des Nordens. Im Kloster verdient die Gipsstatue D. Afonso Henriques von Soares dos Reis eine gewisse Aufmerksamkeit – es handelt sich hierbei um die "Form" die sich neben der Burg "Guimarães". Es lohnt sich eine geführte Tour in Anspruch zu nehmen, wobei der Aufstieg zur Kuppel beinhaltet ist – es sind einhundert Treppenstufen bis zur Terrasse, welche um die runde Kuppel herum führt.

Webmoment - LDA

Verbinden Sie Rundschreiben

Nach dem Sie sich bei unserer Mailing List angemeldet haben, werden Sie immer mit den neusten Nachrichten informiert.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir mögen keinen Spam!

Projekt kofinanziert durch