• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fluss Douro
rio douro oporto helloguide 01
rio douro oporto helloguide 02
rio douro oporto helloguide 03
rio douro oporto helloguide 04
rio douro oporto helloguide 05

Fluss Douro

Der Fluss Douro ist der zweit größte der iberischen Halbinseln. Der Fluss entspringt im Norden von Spanien und verfügt über 850 Kilometer, bis nach Foz do Douro. Dieser führt durch verschiedene Orte wie Barca D'Alva, Vila Nova de Foz Côa oder Peso da Régua und mündet in Porto und Vila Nova de Gaia. Dieser ist für die Wirtschaft der Region sehr wichtig, und bleibt auch weiterhin für die Bewohner wichtig, obwohl er heute viel mehr mit dem Tourismus als mit dem Portwein verbunden ist. Es gibt verschiedene Reiseveranstalter, welche mit Booten den Fluss von Porto oder Vila de Gaia auf- und abfahren. An der Anlegestelle von Gaia und von dem Fluss von Porto, typische Orte der Stadt und als Weltkulturerbe von der UNESCO klassifiziert, kann man auf einer Kreuzfahrt auf dem Fluss die atemberaubenden Douro Weinbergen entdecken. Es gibt Fahrten die einen Tag, und andere die eine Woche in Anspruch nehmen. Auf der portugiesischen Seite des Flusses, gibt es 5 Dämme, die auch eine große Attraktion für die Besucher sind: Crestuma-Lever, Carrapatelo, Régua (Bagaúste), Valeira und Pocinho. Schließlich ist auch der historische Zug von CP eine wunderbare Alternative zum "Aufstieg" des Douros. Es ist eine Reise durch die Zeit, immer am Wasser entlang, von der Schönheit der Landschaft markiert, Teil der UNESCO, zwischen den Stationen Régua und Tua, und dass nur in den Sommermonaten stattfindet.

Webmoment - LDA

Verbinden Sie Rundschreiben

Nach dem Sie sich bei unserer Mailing List angemeldet haben, werden Sie immer mit den neusten Nachrichten informiert.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir mögen keinen Spam!

Projekt kofinanziert durch